medicus Therapiezentrum für Ganzheitsmedizin

Kernkompetenzen

Körper-Energie-Laden

Presse (in Kürze verfügbar)

Traditionelle Chinesische Medizin

tcm-therapiezentrum-medicus

Gesünder leben mit TCM

Dr. med. Gerhard Hubmann

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist ein jahrtausendealtes und bewährtes Medizinsystem, dessen Entwicklungsgeschichte von der Kultur und Philosophie des chinesischen Volkes bestimmt ist. In China wird diese Art der Medizin seit ca. 3000 Jahren ausgeübt. TCM ist sowohl für akute als auch für chronische Erkrankungen geeignet.

Das Medizinsystem besteht aus folgenden Teilverfahren:

  • Chinesische Arzneimitteltherapie

  • Akupunktur und Moxibustion

  • TUINA-Massage und Schröpfen

  • Qi-Gong und Tai-Chi

  • Chinesische Diätetik


Worauf beruht die TCM?

Die Traditionelle Chinesische Medizin beruht auf einer besonderen Philosophie, nach der ein energetisches Potential durch den Körper fließt - die Chinesen nennen es "Qi" (sprich: Tschi). Es durchdringt den Körper, wie Flüsse und Seen eine Landschaft durchströmen. Die Bahnen, auf denen dieses Qi fließt, werden Leitbahnen oder Meridiane genannt. Diese Leitbahnen befinden sich zum großen Teil unmittelbar unter der Haut. Sie spielen bei der Akupunktur eine wichtige Rolle.

Krankheit wird von den Chinesen als Fehlverteilung von Energie definiert. Schmerzen werden demnach dadurch hervorgerufen, das der Fluß des Qi unterbrochen oder gestört ist. Die TCM-Behandlung bringt das Qi in Ihrem Körper wieder ins Gleichgewicht.

Den gesamten Artikel als PDF lesen >

Ansprechpartner

>  Dr. Gerhard Hubmann

>  Gisela Hubmann-Eigner

Termine können über die Ordination Dr. Hubmann vereinbart werden.


Ordination Dr. HUBMANN

Tel
Fax
+43(0)1 889 30 20
+43(0)1 889 30 20-40
Mo, Mi
Die, Do
Fr
15.00 - 18.00 Uhr
08.00 - 11.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
Termin nach telefonischer Vereinbarung