medicus Therapiezentrum für Ganzheitsmedizin

Therapieangebot

TCM - Moxa und Schröpfen

Moxa: Wohltuende Wärmebehandlung

Moxen ist eine jahrtausendalte Wärmebehandlung aus der Traditionellen Chinesischen Medizin

Mit Hilfe von glimmenden Kräuter-Zigarren werden blockierte Energieströme wieder aktiviert, wohltuende Wärme wirkt sich positiv auf das Befinden aus. Die Kräuter-Zigarren werden nicht auf der Haut, sondern oberhalb der Haut angebracht und geben so die Wärme ab. Deren Wärmeabstrahlung bewirkt über Reaktionszonen eine tief eingreifende, lang anhaltende Aktivierung bis in den Körper.

Die Funktionen des Gewebes werden positiv beeinflusst, die Säfte und inneren Organe kommen wieder ins Gleichgewicht. Moxawärme ist in ihrer Wirksamkeit und in ihrer wohltuenden Einwirkung mit keiner anderen Wärme vergleichbar.

Schröpfen: Schmerzlindernd

Das Schröpfen gehört zu den "alten" Therapiemethoden und ist in weiten Teilen der Welt seit der Antike bekannt

Unter Schröpfen werden Methoden zur Entgiftung und Entschlackung der Körpersäfte verstanden. Das Schröpfen gilt als schmerzlindernd und allgemein durchblutungsfördernd und gehört zu den bekannten Formen der ausleitenden Heilverfahren.

Mit den Schröpfgläsern wird bei Hautarealen, die in Verbindung mit den inneren Organen stehen, ein Reiz gesetzt, angeregt und stimuliert.

 

 

Ansprechpartner

>   Gisela Hubmann-Eigner

Termine bei Frau Gisela Hubmann-Eigner können über die Ordination Dr. Hubmann vereinbart werden.


Ordination Dr. HUBMANN

Tel
Fax
+43(0)1 889 30 20
+43(0)1 889 30 20-40
Mo, Mi
Die, Do
Fr
15.00 - 18.00 Uhr
08.00 - 11.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
Termin nach telefonischer Vereinbarung